•  50.000 Artikel sofort verfügbar
  •  kostenlose Rücksendung
  •  individuelle Bike-Beratung
  •  30 Tage Rückgaberecht
  •  Ratenkauf / Dienstrad-Leasing
SKU
1751873
Abstract Product Id
1498
Concrete Product Id
4793
TOP
SHIMANO

MTB-Schaltzugsatz

(122)
(122)
Best.-Nr.: 1751873

16.45CHF

Preis inklusive MwSt.
zzgl. 11.25 CHF Versand nach Schweiz

Verfügbar in 3 Wochen

Store Abholung

Du bist dabei das Standard-Modell zu kaufen.
Deine Konfiguration wird nicht übernommen,
falls du dein konfiguriertes Bike kaufen möchtest, klicke hier.

Oder möchtest du mit dem Kauf des Standard-Modells fortfahren?

Details

MTB-Schaltzugsatz der gehobenen Klasse - für all diejenigen, die Wert auf optimale Schaltfunktion legen.
Bestehend aus:
· 1 x SIS OT-SP41 Außenhülle 3.000 mm mit Ø 4 mm
· 1 x Edelstahl-Innenzug 2.100 mm
· 1 x Edelstahl-Innenzug 1.800 mm
· 9 x gedichtete Endkappe
· 1 x gedichtete Endkappe mit Gummi
· 2 x Quetschhülse

Eigenschaften
Hersteller Art.-Nr.:
Y-60098021
GTIN:
689228602885
Bewertungen (122)
(103)
(16)
(2)
(0)
(1)

(122)

Bewertung abgeben

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
El artículo no ha mandado a tiempo

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Alles Top

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Sehr gutes Preis-Leistungs- Verhältnis !

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Super leichter Einbau, funktioniert einwandfrei

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
gewohnte Qualität
ich habe immer mindestens einen Komplettsatz zu Hause
zu empfehlen ist hierzu auch der reine Schaltzugsatz und extra Quetschhülsen um die übrig gebliebene Außenhülle aufzubrauchen

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Super Schaltzüge, geschmeidig und gut

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Super

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Schaltzug zum Überwerfer erneuert, passt

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Sehr gut, eben Shimano.

MTB-Schaltzugsatz

Farbe: 
schwarz
Größe:
Standard
Eigentlich nichts auszusetzen, aber auch im Jahr 2019 sind diese Endtüllen noch genauso fragwürdig wie vor 20 Jahren.